Wohnen im Alter

30. 11. 2015 | 18:42 Uhr

Wohnen im Alter

Balkon statt Aufzug? Eine aktuelle Umfrage des Institut der Deutschen Wirtschaft klärt auf


Im Rahmen des Gutachten des Instituts der Deutschen Wirtschaft, wurden u.a. 305 Menschen im Alter zwischen 50 und 65 Jahren telefonisch interviewt, die in einer Großstadt mit mindestens 100.000 Einwohnern leben. Die Studie wurde in Kooperation mit der BPD Immobilienentwicklung erstellt und schafft Klarheit darüber wie sich Menschen zwischen 50 und 60 Jahren das Wohnen im Alter vorstellen bzw. welche Ausstattungsdetails wichtig sind.

Mehr als ein Fünftel der Befragten will – unabhängig von der Realisierbarkeit – umziehen; zwei Drittel von ihnen innerhalb der nächsten 5 Jahre.

 

Besonders wichtig finden fast 41 Prozent der Befragten, dass ihr Alterswohnsitz einen Balkon, eine Terrasse oder einen Garten hat. Technische Hilfen im Haus, wie einen Aufzug, halten hingegen nur 29 Prozent für sehr wichtig.

 

Hier geht es zum Gesamten Artikel: www.iwkoeln.de/presse/pressemitteilungen/beitrag/wohnen-im-alter-balkon-statt-aufzug-254402

Keine Kommentare zu diesem Beitrag gefunden.

Kommentar verfassen

permanent aktivieren

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie auf einen Button klicken, wird dieser aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter, Google+ oder Xing senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen. Weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten erhalten Sie durch einen Klick auf i bzw. die Optionen.